Freitag, 11. Dezember 2009

Endspurt im Duftlager!

Wir sind auf der Zielgeraden – noch 13 Tage bis Heiligabend und alles läuft bei uns nach Plan. Die Pakete werden meist am Bestelltag oder einen Tag später an DHL übergeben – keiner hat die Grippe oder sonstige gesundheitliche Blessuren und die Ware reicht so gerade bis Weihnachten. Hier und da gibt es schon Leerkäufe, aber das ist normal. Täglich ändern sich die Duftwünsche der Kunden. So haben wir die letzten Tage fast nur fruchtige Düfte gepackt, heute viel Schoko und morgen? Eine große Hilfe sind unsere beiden Mütter – also die „Mutter Simmel (73)“ und „Mutter Huber (83)“. Meine ist extra aus Pforzheim angereist und packt den ganzen Tag über die Kugeln, Badeschäumchen und Seifen in die Tüten. Parallel arbeitet die Mutter von Karin zu Hause und schneidet den Rupfen und die Kordeln vor. Das sind inzwischen tausende...Ohne die „Old Ladies“ wären wir aufgeschmissen. Von hier aus ganz herzlichen Dank.

Sonntag, 6. Dezember 2009

Ebbelwei Seife ist nun definitiv ausverkauft!

Gerade hat ein Offenbacher den letzten Bestand im Online-Shop an sich gerissen. Jetzt ist die Ebbelwei Seife restlos ausverkauft. Es gibt für alle nur noch 3 Möglichkeiten an die Ebbelwei Seife zu kommen. Nr. 1: Bis zum 20.01.10 zu warten, Nr.2: Bei der Ebbelwei Kneipe Momberger in Heddernheim zu betteln (dort gibt es die als Weihnachtsgeschenk für besonders gute Gäste), Nr. 3: Bei der Senfgalerie in Sachsenhausen anrufen und fragen, ob da noch was verfügbar ist. Vielleicht gibt es auch noch weitere Möglichkeiten, wie etwa: Glycerinseife einschmelzen, Apfelwein dazugießen, hart werden lassen und hoffen, dass daraus eine ordentliche Seife wird.

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Ob die Ebbelwei Seife für alle reicht?

Was sich in den letzten 36 Stunden hier abgespielt hat, ist wie eine Komödie am Volkstheater Frankfurt. Da kommen Besucher zu uns, die vom HR zu uns geschickt werden, weil wir die Ebbelwei Seife haben. Nun besitzen wir allerdings im eigentlichen Sinne kein Ladengeschäft, möchten aber die Frankfurter auch nicht mit leeren Händen wegschicken. Der erste große Karton Ebbelwei Seifen ist leer und nun habe ich bei einer Lieferung an eine Appelweinkneipe einach 100 Stk. mehr herstellen lassen und hoffe nun, dass dies über das Wochenende ausreicht.