Samstag, 10. Oktober 2009

Neues aus Entenhausen

Gestern hat unser Vermieter Herr Schwab seinen Keller aufgeräumt. Diese kleine Ente sollte eigentlich auf dem Müll landen. Wir haben ihr das Leben gerettet und sie sogleich adoptiert. Ihr Gequake hat uns alle so begeistert, dass wir sogar ein Video davon gemacht haben und es auf YouTube stellten, damit die ganze Welt daran teilhaben kann.
Sie steht jetzt im Büro und liefert uns jeden Tag neue Lieder aus ihrem scheinbar unerschöpflichen Songvorat.
Übrigens: Wer bei unser Abholtheke vorbeikommt, darf auch mal unsere Enten-Jukebox drücken!

Keine Kommentare: