Mittwoch, 27. Mai 2009

Danke, danke, danke…..!


Das ist wirklich schön, wenn man gratuliert bekommt. Sogar unsere Hausbank (www.frankfurter-volksbank.de) hat uns einen Brief geschickt. Ich zitiere:“..mit Freude haben wir zur Kenntnis genommen, dass die Frankfurter Seifenmanufaktur mit dem dritten Platz des Gründerpreises 2009 ausgezeichnet wurde.“ Jetzt wünscht uns unser Bankberater noch viel Ideenreichtum, gute Entscheidungen und das nötige Quäntchen Glück. Auch von vielen anderen Stellen sind Glückwünsche bei uns eingetroffen – danke, danke, danke…oder wie in Hollywood“ senk yu, senk you, senk you..“ Wir werden uns bemühen das Lob weiterhin in Taten umzusetzen und schreiben schon an der Bewerbung für einen weiteren Preis

Dienstag, 26. Mai 2009

Jetzt meldet sich die Seifentanten-Aushilfe zu Wort


Im Oktober letzten Jahres nahmen mich Elke und Carine in ihre Obhut - und zwar als Seifentanten-Aushilfe.
Denn ich weiß es jetzt genau: Studenten brauches es immer und haben einfach zu wenig davon - das liebe Geld.
Als gelernte Köchin in einem online Seifenshop arbeiten - das geht? Und wie!
Organisiertes Arbeiten, Waren einsortieren und zu batchen sind mir nicht fremd. Und ob ich mit einem Küchenmesser oder jetzt mit einem Seifenmesser schneide - ich kann das mittlerweile ganz gut.
Am Anfang die typischen HiWi-Jobs bin ich inzwischen aufgestiegen: ich darf Händler- / Endkunden-Bestellungen bearbeiten und packen. Meine Meinung zu neuen Produkten oder neue Ideen einbringen und auch als Produkttester mitwirken (so war ich tatkräftig bei der Blaubeer-Serie beteiligt).
Und lasst euch überraschen: ein neues Produkt steht bereits in den Startlöchern und wird später noch von mir getestet. Ich sage nur Mango + Duschgel = hmmm.

Donnerstag, 14. Mai 2009

3. Platz beim Gründerwettbewerb


Wass enn Abend im Römer.

Der Kaisersaal (das ist da, wo der berühmte Balkon ist und immer das goldene Buch der Stadt rumliegt) im Römer war voll mit Gästen und ich mittendrin. Was heisst „mittendrin“ – ich saß in der ersten Reihe, ganz vorne. Wir sind ganz vorne angekommen. Unsere im Februar 2008 gegründete GbR wurde ausgezeichnet für „herausragende Unternehmensgründungen“. Karin ist immer noch krank und auch in ihrem Interesse, damit sie schneller wieder gesund wird, habe ich eine Rede geschwungen. Wie ich halt so bin, konnte ich nicht mehr aufhören und die Rede war frei, mutig und aus dem Herzen. Zu meiner Überraschung ist das Publikum aus Wirtschaft und Industrie drauf angesprungen (hätte ja auch nach hinten losgehen können). Also – wir haben den 3. Platz belegt. Ein wenig mehr Presse vor Ort hätte dem Abend keinen Abbruch getan, denn immerhin waren alle Preise zusammen mit 30.000 EUR dotiert und der Stadt Frankfurt sind Neugründungen wirklich wichtig. Na ja, wir sind jedenfalls super motiviert – unsere Anstrengungen der letzten Monate haben sich gelohnt. Es ist schön, dass wir die Jury überzeugen konnten.

Dienstag, 12. Mai 2009

Ich brauch mal ne Gurkenmaske!


Letzte Woche waren wir hier echt im Stress. Da Karin über längere Zeit krankheitsbedingt ausfällt, haben Maren (unsere Aushilfe) und ich hier schwer was zu tun. Und auch unsere Fachhändler bestellen sehr gut - es läuft - wir sind zuufrieden. Jetzt brauch ich mal ne Gurkenmaske, denn der Stress bedeckt mein Gesicht und dies könnte mal eine Auffrischung vertragen. Morgen kommt eine Überraschung auf uns zu - wir wissen schon Bescheid, was ganz, ganz tolles. Und das haben wir nur unseren treuen Kunden zu verdanken. Mehr dazu diese Woche im Blog.

Montag, 4. Mai 2009

Ich mach heute blau!


Hört sich gut an – so wie Urlaub oder Freizeit oder so. Bei uns bedeutet „blau machen“: viele neue Blaubeer-Produkte fotografieren, betexten und sukzessive in den Onlineshop einstellen. Ich habe gerade mal die neue Blaubeerseife in´s Licht gehalten. So kommt die Transparenz im unteren Bereich so gut zur Geltung. Da heute hier in Frankfurt mieses Wetter ist, warte ich mit den Fotos der Seife bis morgen, damit die Sonne so richtig durchstrahlt. Im Übrigen gibt es von der blauen Reihe eine Seife, eine Badekugel, Duschgel, Duschpeeling und Körpermousse. Alles mit extremem Suchtfaktor in puncto Beduftung. Da ist den Parfümnasen in Frankreich wirklich ein fantastisch guter Blaubeerduft gelungen. Zu bestellen alles in den nächsten Tagen, wenn die Produkte fix und fertig sind. Ich mach dann mal weiter mit meinen Blaubeertexten