Donnerstag, 6. November 2008

Von Weihnachten und unserer neuen Aushilfe




Es kribbelt wie jedes Jahr um diese Zeit. Nur noch knapp 50 Tage bis Heiligabend und die Bestellungen steigen an, die Nervosität wird größer. Haben wir ausreichend Ware am Lager, sind genügend Kartons, Klebeband und Rechnungspapier da?
Gott sei Dank ist Maren, unsere neue Aushilfe, eine echte Hilfe. Jung, dynamisch und besser organisiert als wir es uns erträumt haben. Sie studiert Lebensmitteltechnik und kommt immer am Nachmittag zum packen, kleben und sortieren. In der richtigen Vorweihnachtszeit ist dann geplant, dass sie die Abendschicht macht, wenn wir uns ausruhen vom Stress.
Endlich haben auch die ersten Firmen ihre Präsentboxen bestellt und wir können einiges vorbereiten. Auf der einen Seite freue ich mich enorm auf die nächsten Wochen und auf der anderen Seite ist die Aufregung da, wie es wird in diesem Jahr. Kaufen alle unsere schön duftenden Produkte oder wird gespart in diesem Jahr? Na ja, im Moment sieht es sehr gut aus und ich sage jetzt einfach voraus, dass wir hunderte von Päckchen verschicken werden.

Keine Kommentare: