Freitag, 19. Dezember 2008

Endspurt.


Ich sitze hier bei einer Tasse Kaffee und atme mal wieder tief durch. Hier rappelt eine Bestellung nach der anderen rein und wir schneiden, packen und verschicken im Eiltempo – unser Internetmusiksender aus Downtown Orlando
http://www.heartbeatfm.biz/ gibt uns den Rhythmus vor. Und wenn der zu langsam ist, dann wechseln wir mal schnell nach Paris zu http://www.hotmixradio90.fr/.
Am Montag war unser persönlicher Cyber-Monday. Soviele Pakete wie an diesem Tag haben hier noch nie die Räumlichkeiten verlassen. Und da kommt noch dazu, dass ich seit 2 Wochen eine Schiene an meiner rechten Hand trage, da mein Handgelenk schwer gestaucht ist. Na ja, wir haben alles bisher sehr gut gemeistert. Die Produkte reichen knapp aus, einige Kartons zum Verpacken sind auch noch da und das erste Feedback der Kunden im Gästebuch ist lobend und motiviert mich. Danke dafür und ein schönes Fest.

Mittwoch, 10. Dezember 2008

Seifennamen gefunden und Gewinner ermittelt!

Vom 15.10. - 31.11. baten wir unsere Kunden für diese neue Seife einen passenden Namen zu finden!



Viele, viele Einsendungen mit tollen Vorschlägen haben uns erreicht und wir fanden die Kreativität richtig super!
Die Entscheidung war nicht einfach und zum Schluß kamen noch 6 Namen bei uns in die engere Auswahl. Das Rennen machte letztendlich "Pink Pearls", weil dies unserer Meinung nach am treffendsten diese Peelingseife beschreibt.
Dafür darf sich jetzt die Namensfinderin, Frau Marie S. aus Ottobrunn, über einen Geschenkgutschein von 50 € der Seifenmanufaktur freuen!

Mittwoch, 26. November 2008

Late-Night-Shopping in Frankfurt-Heddernheim!


Schnarch………grrrrrrrrr……: Das geht heute und morgen Nacht überhaupt nicht. Zwar für uns, aber nicht für unsere Kunden. Grund ist unser neues Late-Night-Shopping Angebot zwischen 20.00 und 24.00 Uhr. Das Ganze startet in genau 3 Stunden und 15 Minuten – hier in Frankfurt-Heddernheim. Wir haben 6 Produkte ausgewählt und einen Rabatt von 20% festgelegt. Nun warten wir mal ab, ob das so Gefallen findet, wie wir uns das vorstellen. Heute war ich dementsprechend mit der Einrichtung und Umstellung unseres Strato-Shop-Systems beschäftigt. Jetzt läuft alles und ab 20.00 Uhr geht´s los…..huhh..

Dieses Jahr im Nikolausstiefel: Mandarinen & Schokolade à la Seifenmanufaktur!




In anderthalb Wochen ist wieder mal Nikolaus. Für alle, die nicht schon wieder die üblichen Mandarinen und Schokoladentafeln in den Nikolausstiefel packen wollen, haben wir den ultimativen Nikolaustipp:

Wie wärs denn dieses Jahr mit der kalorienfreien und pflegenden Variante von der Seifenmanufaktur?

Unser prickelndes Mandarinenpeeling samt Mandarinen-Duschgel, dazu ein unverschämt süßes Schokoladen-Duschgel in den Stiefel gepackt, alles noch mit Badepralinen aufgefüllt - cooler kann kein Nikolausgeschenk sein!

Montag, 24. November 2008

Fertig los! Fotoshooting in der Seifenmanufaktur


Schaut mal die Kugel oben ganz genau an. Erkennt ihr mich? Das Testbild habe ich extra für den Blog geschossen. Mit der Nikon D70s in der Hand und im orangenen Fleecepulli stand ich gestern den ganzen Tag im Büro und habe unsere lieben Wellness-Produkte fotografiert. Für alle Fotoliebhaber: Ich bin schon immer fanatische Nikon Nutzerin – und meine D70s hat für die Shootings der Nahaufnahmen ein 28-80mm Objektiv aufgeschraubt. Die Models hier sind ja nicht so anspruchsvoll und lassen sich ganz in Ruhe, ohne Meckern und Zicken, ablichten. Jetzt träume ich noch von einer richtigen Fotobox mit Leuchten und allem Schnickschnack für 2009 damit die Badekugeln, Seifen, Törtchen und vor allem die Flaschen nicht mehr spiegeln. Das war auch gestern beim fotografieren wieder das Problem und ich konnte es auf die Schnelle nicht lösen. Na ja, das wird alles werden. Jetzt packen wir erst mal die Weihnachtsbestellungen. Es wird dieses Weihnachten alles wieder auf den letzten Drücker gehen und unsere Shopbesucher werden am erst kurz vor knapp bestellen, wetten?

Sonntag, 16. November 2008

Schoko-Duschgel gegen Novemberblues

Es ist November und die trüben Tage haben uns fest im Griff. Gegen den einsetzenden Novemberblues habe ich nun ein tolles Gute-Laune-Rezept entdeckt: unser neues Duschgel "Schokolade"!



So süß und unwiderstehlich nach Schokolade duftend, hebt es selbst an einem grauen Novembermorgen die Laune. Von Kopf bis Fuß mit diesem ergiebigen Duschgel eingeseift, verbreitet sich der leckere Schoko-Duft im Bad und man fühlt sich gleich besser. Es scheint fast, als ob unter der Dusche die gleichen Glückshormone freigesetzt werden, wie wenn man Schokolade isst.

Das Duschgel "Schokolade" ist Teil unserer beliebten Serie "Catch your colour", zu der ebenfalls die Duschgels "Grapefruit", "Mann-oh-Mann", "Sektzauber", "Pfefferminze" und ganz neu auch "Mandarine" gehören. So wie seine "Geschwister" besticht auch das Schoko-Duschgel durch seine edel designtes Etikett, welches allen Sorten ihre individuelle Note verleiht!

Übrigens ist gerade das Duschgel "Schokolade" auch ein willkommenes Geschenk in jedem Nikolausstiefel!

Donnerstag, 6. November 2008

Von Weihnachten und unserer neuen Aushilfe




Es kribbelt wie jedes Jahr um diese Zeit. Nur noch knapp 50 Tage bis Heiligabend und die Bestellungen steigen an, die Nervosität wird größer. Haben wir ausreichend Ware am Lager, sind genügend Kartons, Klebeband und Rechnungspapier da?
Gott sei Dank ist Maren, unsere neue Aushilfe, eine echte Hilfe. Jung, dynamisch und besser organisiert als wir es uns erträumt haben. Sie studiert Lebensmitteltechnik und kommt immer am Nachmittag zum packen, kleben und sortieren. In der richtigen Vorweihnachtszeit ist dann geplant, dass sie die Abendschicht macht, wenn wir uns ausruhen vom Stress.
Endlich haben auch die ersten Firmen ihre Präsentboxen bestellt und wir können einiges vorbereiten. Auf der einen Seite freue ich mich enorm auf die nächsten Wochen und auf der anderen Seite ist die Aufregung da, wie es wird in diesem Jahr. Kaufen alle unsere schön duftenden Produkte oder wird gespart in diesem Jahr? Na ja, im Moment sieht es sehr gut aus und ich sage jetzt einfach voraus, dass wir hunderte von Päckchen verschicken werden.

Donnerstag, 16. Oktober 2008

We proudly present "Frankfurter Badetörtchen"!

Von vielen heiss ersehnt und lang erwartet sind sie nun endlich da: unsere "Frankfurter Badetörtchen"!!!



Die Frankfurter lieben Superlative und da bei uns nicht nur die Hochhäuser größer sind, haben auch unsere Badetörtchen fast die stattliche Größe einer klassischen Badekugel!
Außerdem stecken in unseren "Frankfurter Badetörtchen" pralle 90 g geballte Pflegestoffe, wie feinste Kakaobutter und Palmkernöl, welche die Haut schon beim Baden nähren und seidig zart werden lassen. Diese handgemachten Kostbarkeiten sind der perfekte Garant für ultimativ entspannende Wohlfühlbäder!
Warum sie gerade "Frankfurter Badetörtchen" heissen??
Na, ist doch klar! Weil diese Schnuckelchen ab heute von der Mainmetropole in alle Welt verschickt werden und auch im entferntesten Winkel dieser Erde für den Mega-Badespass sorgen!

Mittwoch, 8. Oktober 2008

Stream zum Anhören -die Seifentanten in HR 4.

Wer uns kennt, der weiss, dass wir alles mitmachen. So haben wir einer netten Redakteurin von HR4 Hörfunk unsere Räumlichkeiten gezeigt und ein Interview gegeben. Das wurde nun ausgestrahlt und jeder, der neugierig ist, kann das Interview hier nun als Stream anhören. Wir haben über Neuigkeiten aus dem Land von Seife und Co., unsere Entstehung und Pläne erzählt und welche Seifen bei uns zu Hause gerade in Gebrauch sind.
Jetzt warten wir auf den ersten Fernsehbericht......

Zum Stream: http://www.die-seifenmanufaktur.net/radio/hr4_unserSender.mp3




Montag, 29. September 2008

HR 4 und das Interview im Seifen-Eck-Schwab.



Heute morgen um 9.30 war bei uns die Redakteurin des Hörfunksenders HR4 angemeldet. Zuvor hatte ich im Telefonat erwähnt, dass ganz früher in den 1960er Jahren hier in der Heddernheimer Landstrasse 1 das Seifen-Eck-Schwab ein Geschäft hatte. Und nun über 40 Jahre später wir unser Büro und Lager für den Online-Shop. Nach einem Interview mit Karin und mir zu den Produkten, standen unsere Vermieter Jochen Schwab und Klaus Schwab ganz im Mittelpunkt. Sie erzählten von früher, wie das hier im Seifen-Eck war und warum sie das so „dufte“ finden, dass wieder Seifentanten hier eingezogen sind. Ich bin mal gespannt auf den Bericht. Für alle Interessierten einige Bilder von früher. Ach so: Ausstrahlung ist am 3.10. auf HR 4 zwischen 10 und 12 Uhr. Sobald wir mehr wissen, stellen wir das online.

Montag, 22. September 2008

Die Frankfurter haben es immer ganz eilig!



Ich lebe nun schon seit über 18 Jahren in Frankfurt und bin die Hektik hier gewohnt. Seit ich mich aber in den beschaulichen Stadtteil Heddernheim zurückgezogen habe, fällt mir das „Schnell Schnell“ weniger auf.

Bis letzte Woche. Das Frankfurter Stadtmagazin „Journal Frankfurt“ hat einen Bericht über uns abgedruckt und die Frankfurter bestellen jetzt wie wild unsere Produkte – die meisten mit dem Vermerk „Muss bis ….da sein“.
Es sei ihnen verziehen, denn Sie können ja noch nicht alle wissen, dass wir von der ganz schnellen Sorte sind und bei Bestellung bis 10 Uhr noch am Bestelltag per DPD ausliefern. Und wenn wirklich mal was ganz, ganz dringend ist dann würde ich persönlich mit Fahrrad oder Auto zustellen. Also, liebe Frankfurter: "Ihr könnt Euch auf uns verlassen oder die Abholtheke nutzen und das Paket hier im beschaulichen Heddernheim abholen."

Dienstag, 16. September 2008

www.die-seifenmanufaktur.de erhält die Trusted Shop Zertifizierung


Juhuu….wir sind jetzt offiziell zertifiziert! Gestern, um genau 11.39, erreichte uns die folgende E-Mail seitens des Projektverantwortlichen von Trusted Shops:

„…wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass Ihr Shop die Anforderungen von Trusted Shops vollständig erfüllt.“

Huhhhh…wir halten die Zertifizierung in der Hand, wollten es kaum glauben, denn der gesamte Zertifizierungsprozess erinnerte mich nicht nur an meine Führerscheinprüfung vor 21 Jahren, sondern auch an die 17 Abschlußklausuren meines Studiums. Die Jungs von Trusted Shop haben unseren gesamten Online- Auftritt auf Herz und Nieren geprüft, damit alles stimmt. Ich und Karin mussten echt alles geben, jede kleine Zeile kontrollieren, alles auf den Punkt genau prüfen und ganz stringent ein dickes Handbuch durcharbeiten.


„Bei der Zertifizierung müssen sich alle Händler Sicherheitstests unterziehen, die mehr als 100 Einzelkriterien aus den Bereichen Bonität, Sicherheitstechnik, Preistransparenz, Informationspflichten, Kundenservice und Datenschutz umfassen. Diese Parameter werden ständig an neueste Erkenntnisse von Rechtsprechung und Verbraucherschutz angepasst.“ (Auszug aus der Webseite von www.trustedshops.de)


Nun ist also alles paletti und gerade neue Kunden, die uns noch nicht kennen, wissen mit dem Siegel genau, dass wir ehrliche und verbindliche Kaufleute sind.

Montag, 15. September 2008

Web 2.0 - Gästebuch auch bei uns!




Lange hatten wir überlegt, ob es schon an der Zeit ist, ein Gästebuch in unseren Shop zu integrieren. Schließlich ist es ja ein „offenes Buch“ und wir müssen auch mit der ein oder anderen Kritik rechnen. Jetzt hat Andreas, unser Programmierer, das Gästebuch letzte Woche online gestellt und es begeistert uns, wenn wir so viel Lob erhalten. Das macht soviel Freude zu lesen, dass unsere Produkte gut ankommen und vor allen Dingen unser Service stimmt. Wir möchten das alles so gut machen, als dass wir selbst zufriedene Kunden (ist nicht immer einfach) seien. Natürlich läuft bei uns auch nicht alles perfekt, denn das lässt schon der sehr hohe Anteil an manuellen Prozessen nicht zu. Da gibt es Unterschiede in der Art wie z.B. ich oder unsere Aushilfen die Aufträge bearbeiten. Aber wir alle möchten immer stets das Beste an Qualität abgeben. Nun hoffen wir, dass wir noch viele weitere Kommentare im Gästebuch vorfinden – auch Produktvorschläge und Kritik sind willkommen.

Montag, 8. September 2008

Rosenblüten goes Austria



520 kleine Dosen Rosenblüten Badesalz werden morgen mit dem DPD den Weg nach Wien antreten. Ein Industriekunde hat diese große Menge jetzt schon für Weihnachten bestellt. Das Gesamtgewicht der Sendung beträgt ca. 130 kg und wir haben heute alles ganz stabil und sorgfältig eingepackt. Zuvor war Konzentration und Fingerspitzengefühl angesagt – unser neues Layout auf die Dosen kleben..520 mal Sticker anbringen. Jetzt ist es vollbracht und wird morgen abgeholt. Und noch was…heute hatten wir Besuch von der Presse..mehr dazu demnächst, wenn der Artikel erscheint :-)

Dienstag, 26. August 2008

Fritz – unser neuer Mitarbeiter!


Wir bereiten uns so langsam auf das Herbst – und Weihnachtsgeschäft vor. Und da liegt es nahe, die Anzahl der Mitarbeiter zu erhöhen. Nach einem schwierigen Auswahlverfahren haben wir uns für Fritz entschieden. Fritz ist modern, technisch auf dem neusten Stand und nach einer weiteren Schulung nun auch 100% funktionsfähig. Fritz nimmt Faxe entgegen und schickt uns diese als PDF zu unserem Arbeitsplatz, beantwortet freundlich Anrufe, wenn wir alle telefonieren und mailt uns die Antworten schnell per E-Mail zu. Technisch gesehen sind wir gerüstet, weitere (menschliche) Mitarbeiter werden uns natürlich ab Herbst unterstützen.

Dienstag, 12. August 2008

Die Seifentanten on tour!

Wer eine richtige Geschäftsfrau sein will, muss auch hin und wieder auf Geschäftsreise gehen. In diesem Sinne machten wir einen Trip zu einigen unserer Lieferanten. Natürlich duften die Gastgeschenke nicht fehlen! Wie es sich für echte Frankfurter gehört brachten wir Äppelwein mit. Wem dieser zu sauer war, der bekam eben Gummibärchen!



Viele interessante Gespräche haben wir geführt. Mit bereits bestehenden Handelspartnern sprachen wir über neue Produktideen, mit eventuell neuen Handelpartnern sprachen wir über noch neuere Produktideen und schnell stapelten sich in unserem Hotelzimmer die Proben.
Was davon letztendlich in den Verkauf gelangt, muss erst mal von uns und uneinvorgenommenen Testern ausprobiert werden.
Jedenfalls können unsere Kunden auf die kommenden Monate gespannt sein, denn wir haben richtig spannende und innovative Produkte in der Pipeline!

Um den Durchblick im anstehenden Weihnachtsgeschäft nicht zu verlieren, ließ ich mir dann noch eine neue Lesebrille verpassen. Elke konnte es sich nicht verkneifen, auch dies per Kamera festzuhalten:



Kurz vor dem Rückflug krachte dann noch mein Koffer zusammen. Die vielen Produktproben in seinem Bauch hat er wohl nicht so ganz vertragen. Irgendwie hat die Lufthansa dann doch noch unser gesamtes Gepäck zum Rhein-Main-Airport befördert und außer meiner Schulterzerrung vom schweren Heben, sind wir wieder heil nach Hause gekommen.
Zurück in Frankfurt heisst es jetzt für uns erst mal nacharbeiten, die Gespräche auswerten und hoffen, dass der Dauerregen aufhört...

Freitag, 1. August 2008

Die Seifenmanufaktur jetzt bei Facebook!

Sollten Sie bei Facebook angemeldet sein, wird Ihnen vielleicht schon mal die Meldung aufgefallen sein: “Angela Mustermann wurde Fan von XYX”. Das geht jetzt auch mit der Facebook-Fan-Seite von der Seifenmanufaktur.




Heute frisch eingerichtet, lohnt es sich in Zukunft immer wieder mal vorbeizuschauen um Neuigkeiten aus der Seifenmanufaktur zu erfahren oder auch um sich als Fan hinzuzufügen (was uns natürlich besonders freut)!
Einfach rechts oben auf der Seite auf “become a fan” klicken und auch anderen zeigen, wer Ihr Lieblings-Seifenshop ist!

Vielleicht haben Sie auch eigene tolle Fotos, die Sie beim Benutzen unserer Produkte zeigen? Wir würden uns dann sehr freuen, wenn Sie diese mit uns und den anderen Fans der Seifenmanufaktur teilen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind schon jetzt gespannt auf Ihre Postings!

Donnerstag, 31. Juli 2008

34 Grad und ein Planschbecken





Heute ist es warm in Frankfurt, sehr warm. Den ganzen Tag brennt die Sonne auf unser Büro, Lager und den Hinterhof. Eigentlich super, wenn da nicht gestern Abend so gegen 19 Uhr eine Palette Seife bei uns angekommen wäre. Wir haben so dringend auf die Lieferung gewartet, da wir schon Bestellungen vorliegen hatten und schnell verschicken möchten. Also, ran an die Palette, Karton auspacken, kontrollieren, etikettieren und in die Regale einräumen. Schwitz..

Jetzt ist es halb zwei und ich schreib noch schnell den Blog, bevor ich nach Hause geh und mich in das Planschbecken von Amelie setze (Amelie ist 2 Jahre und wohnt bei mir zu Hause im 1.Stock mit Ihren Eltern).

Einen schönen Tag.

Mittwoch, 30. Juli 2008

Etikettendesign „made“ in Frankfurt




Die vielen Dosen und Flaschen rufen nach neuen Etiketten. Im Moment binden wir kleine Anhänger mit einer Kordel an unsere Badesalze, Duschpeelings und Badeöle. Das ist aber sehr, sehr aufwändig, wenn wir große Bestellungen von unseren Großkunden erhalten. Nun sitz ich seit gestern am Schreibtisch und bin mal wieder kreativ. Neue, selbstklebende Etiketten sind das Ziel und ich habe schon mehrere Entwürfe quer über den Tisch verteilt. Das macht super viel Spaß und wenn es dann noch nach was aussieht - prima! Jetzt fahr ich gleich mal los und kauf die tollen Avery Etiketten, die wasserfest sind – genau die brauchen wir. Und ab nächste Woche sind unsere Dosen die schönsten im LandJ. Ach ja..und 300 Etiketten habe ich auch noch mit Texten und Pflichtangaben überarbeitet – das soll mal einer sagen, dass ich hier bei der Hitze (na ja, wir haben ein mobiles Klimagerät) nicht fleißig bin.

Donnerstag, 17. Juli 2008

Fröhliches Produktraten mit den Seifentanten!

Woraus besteht diese Rose??



Dies konnten wir bislang leider noch nicht so ganz ergründen.

Immer wieder erhalten wir Mustersendungen diverser Anbieter, wobei diese in der Regel auf den ersten Blick als Seife zu erkennen sind.
In diesem Fall sind wir leider ratlos.
Letzte Woche erreichte uns ein Päckchen mit einer bunten Sammlung in Plastikdöschen verpackter Rosen.
Eine Beschreibung des Anbieters lag bei, in dem er in den höchsten Tönen anpries, dass diese "Dekor-Seifenblüten" in Kürze zu unserem Besteller mutieren würde. Schön und gut. Immer daran interessiert unseren Kunden etwas Innovatives zu bieten, machten wir den Selbstversuch. Den Deckel geöffnet und gewaltsam ein Stück des roten Röschens herausgebrochen wusch sich Elke damit die Hände. Die Masse zerbröselte und zurück blieben knallrote Hände...

Unseres Erachtens hat dies mit (guter) Seife nichts zu tun. Ob es sich hierbei um eine Masse aus Plastik, Ton, Papier oder sonst irgendetwas mit Seifenüberzug handelt, konnten wir aufgrund fehlender Angabe der Inhaltsstoffe, nicht feststellen und wollen es eigentlich auch nicht.
Abschließend können wir nur hoffen, dass diese Ware nicht in den Handel gelangt!

Dienstag, 3. Juni 2008

Die Seifentanten beim IHK-Geburtstag!

Die IHK Frankfurt ist alt, steinalt sozusagen - denn sie feierte im Mai ihren 200 Geburtstag. Da wir eine nette Geburtstageinladung erhielten und schließlich auch immer brav unseren IHK-Beitrag entrichten, nahmen wir die Gelegenheit gerne wahr, der IHK zu ihrem Jubelfest persönlich zu gratulieren.
Gar festlich gings zu auf dem roten Teppich auf dem Börsenplatz. Minister und andere wichtige Menschen hielten Reden, die wir allerdings großteils versäumten, da wir noch bis zum frühen Abend damit beschäftigt waren unseren eigenen Handel in Schwung zu halten.



Pünktlich zur Eröffnung des Buffets waren wir dann zur Stelle. Nett und raffiniert angerichtete Häppchen wurden gereicht. Hier hiess es dann schnell sein, denn wer nicht sofort zugriff, dem wurde das letzte Canapee von einem der unzähligen Herren in Anzug und Krawatte weggeschnappt. Ja, ja, 200 Jahre Geschichte machen hungrig und so waren sämtliche Platten in Windeseile leergefuttert.
Wir konzentrierten uns dann auf das geistige und kulturelle Futter und genossen das Rahmenprogramm des Varietetheaters "Tigerpalast". Zu später Stunde hielten 3 stimmgewaltige Lady's noch eine coole Soul-Session ab, bevor das Fest dann pünktlich um 23.00 sein Ende fand.
Zufrieden und ein wenig hungrig traten wir den Rückweg an und freuen uns schon jetzt auf die nächste 200-Jahr-Feier!

Erdbeereis im Sommer!

Der Sommer ist da und mit ihm kam die gute Laune und tolle neue Produkte, die speziell nach unseren Ideen hergestellt wurden.
Da sich unsere Körpermousse immer größerer Beliebtheit erfreuen, haben wir beschlossen das Sortiment noch um weitere Düfte zu ergänzen.

Frisch ausgepackt und sofort für gut befunden wurden hier:
  • Körpermousse "Erdbeereis" (passend zur Jahreszeit und zu unserer Aromaseife "Erdbeereis")
  • Körpermousse "Ananas". Exotisch, fruchtig und karibisch lecker!
  • Körpermousse "Mann-O-Mann". Lang erwartet und von Männlein und Weiblein bereits heiss ersehnt! Das erste Körpermousse für den Herren mit aktiv-frischer Note!
Da unsere Zucker-Duschepeelings auch schon viele Freunde gefunden haben, wurden diese nun um 2 weitere Salz-Duschpeelings ergänzt. Die Sorten "Pina Colada" und "Frühlingserwachen" pflegen die Haut mit Aloe Vera, Mandelöl und Milch.
Ich habe gestern mit "Pina Colada" geduscht und war hellauf begeistert. Die Konsitenz ganz feinen Salzes, gemischt mit Mandelöl, lässt sich prima auf der Haut verteilen und mit kreisenden Bewegungen einmassieren. Zurück bleibt eine wunderbar gecremte und gepflegte Haut.
Der karibische Duft-Mix nach Ananas und Kokos wirkt außerdem wie ein kleiner Urlaub für Zuhause!

Mit echten Minzblättern ist unsere Seife "Pfefferminze" besonders in der warmen Jahreszeit oder auch nach Sauna und Sport zu empfehlen!

Mit solchen prickelnd-neuen Produkten kommt jeder gepflegt und erfrischt durch den Sommer!

Donnerstag, 13. März 2008

Geprüft und versiegelt mit Wappen der Stadt Frankfurt!


Word-Wide-Web macht transparent und bekannt. Man wird schneller gefunden, als gedacht. Das haben wir gemerkt, als vor einiger Zeit plötzlich zwei Herren vom Stadtgesundheitsamt – Veterinäramt- vor unserer Tür standen. Die hätten uns im Internet gefunden und würden eine sogenannte Planprobe von unseren Produkten entnehmen und sich alles genauestens anschauen.
Schwups waren die netten Herren (wirklich sehr nett) auch schon im Lager und prüften uns mit sachlich kritischem Blick. Also sie wollten alles wissen, was wir machen, seit wann und woher all die schönen Produkte stammen. Und: Huh…es scheint alles in Ordnung zu sein - zumindest hat sich bisher keiner gemeldet.

Na ja, auf jeden Fall hat das Amt 4 Proben mitgenommen und alles im Labor in Wiesbaden untersuchen lassen. Ich musste nochmal alle Zertifikate zeigen, bestätigen dass wir immer die Anhänger mit den Inhaltsstoffen an die verpackten Seifen dranhängen und das Datum „mindestens haltbar bis“ auch richtig stempeln. Also nicht „ 1.03.2009“ sondern „01.03.2009“ …sonst könnte doch womöglich einer eine 1 davor machen…Wäre ich nie drauf gekommen, aber wo die Herren recht haben, haben sie nun Mal recht.
Von den 4 Proben haben wir jetzt versiegelte „B“ Proben hier im Lager – mit einem schönen grünen Siegel der Stadt Frankfurt (das Wappen der Stadt ist wirklich hübsch). Wegwerfen dürfen wir die nach 28 Tagen..die sind eh fast rum…ach so: Die Proben muss man den Herren kostenlos mitgeben. Ob die wohl jetzt schon duschen und cremen..?

Dienstag, 26. Februar 2008

Viva Vivaness!

Am letzten Wochenende fand in Nürnberg die Vivaness (Fachmesse für Naturkosmetik
und Wellness) statt.
Da wir immer auf dem neuesten Stand sein wollen und auch gerne mal einen Ausflug machen, sind wir kurzentschlossen am Samstag in die fränkische Metrolpole gesaust. Obwohl, von sausen kann man eigentlich nicht sprechen. Da just an diesem Wochenende Ferienbeginn bei unseren holländischen Nachbarn war, glich die A3 einem Stop-und-Go Verkehr. Eingezwängt zwischen überladene Autos mit gelben Nummernschildern erreichten wir endlich nach 4 Stunden Fahrtzeit das Nürnberger Messegelände! Währenddessen waren dann auch die Vorträge vorbei, die wir eigentlich geplant hatten zu besuchen...
Naja, was soll man da machen...? Hauptsache der Niederländer an sich erholt sich beim Skifahren und kann dann wieder ganz entspannt viele leckere Käsesorten herstellen.



Nun aber zur Messe:
Etwa 200 Aussteller füllten die Halle 7A der Vivaness und neben den großen Ständen der allseits bekannten Naturkosmetikmarken waren auch einige Innovationen vertreten, mit denen wir interessante Gespräche führten. Was letztendlich davon den Weg in unseren Shop finden wird, bleibt abzuwarten... zunächst einmal müssen wir die Ergebnisse erst für uns auswerten und prüfen.
Überall bekam man allerdings zu hören, dass die Preise für die Rohstoffe (z. B. Naturöle) im letzten Jahr stark angestiegen sind und dies viele Lieferanten zu Preiserhöhungen zwingt.
Allgemein kann man sagen, dass die Nachfrage nach Naturkosmetik und Wellnessprodukten auch weiterhin stark steigt und sich deshalb auch immer mehr Hersteller auf dieses Segment focusieren.

Am Abend nach der Messe haben wir uns noch etwas ins Nürnberger Touri-Programm eingeklinkt. Im "historischen Bratwursthaus"in der Altstadt haben wir echte Nürnberger Rostbratwürste mit Kartoffelsalat gegessen und mit einem feinen bayerischen Bier hinuntergespült!

Auch das Wetter hat mitgespielt und zeigte erstmals frühlingshafte Temperaturen! Alles in allem war dies also ein richtig gelungenes Wochenende!!